Von Alkohol und Kaffee in der Frühschwangerschaft

Nein, ich trinke natürlich nicht. Aber ich fühle mich ständig verkatert: leichte Übelkeit, Hang zu Kopfschmerzen, Kreislauf immer on the edge. Kaffee macht das ganze noch schlimmer. Also bin ich erstens ständig schwangerschaftsmüde und kann nicht dagegen mit Kaffee an. Und zweitens kann ich nicht saufen, aber bin ständig verkatert. Das ist doch gemein.