Endspurt

wickelauflage2Noch 11 Tage bis zum ET. Tick tack. Oder 22 bis zur Geburt, wenn ich von einer Wiederholung der ersten ausgehe. Oder irgendwo dazwischen. Auch wenn ich – einfach weil ich mich nicht stressen will – davon ausgehe, wieder zu übertragen, habe ich mir dieses Wochenende gesetzt, um mit den Vorbereitungen soweit zu sein, dass es losgehen könnte.

Also einmal durch die Checkliste:

  • Stubenwagen: Steht.
  • Wickeltisch: Steht. Diesmal leider nicht im Bad, das ist in dieser Wohnung nicht möglich. Sogar mit selbstgenähtem Bezug der Wickelauflage, der ca. 5x so lange gedauert hat, wie ich im Leichtsinn mal wieder angenommen habe. Und es hängt das Mobile und die neue Wärmelampe, die Klamöttchen sind gewaschen und Windeln besorgt.
  • Beistellbett: hmm, morgen, ja? (denn dafür muss das Arbeitszimmer soweit aufgeräumt und entrümpelt sein, dass es bis zum Einzug des Babys da stehen kann)
  • die Decke: in den letzten Zügen, es fehlt nur noch die Umrandung.
  • Krankenhaus: entschieden, angemeldet, nur noch die Tasche packen.
  • Transport: Der Maxi Cosi hat einen neuen Strampelsack bekommen und steht mit dem Rest des Kinderwagens als Travel-System zur Verfügung. Konnte mich noch nicht zu einem neuen Kinderwagen (der alte ist im Schuppen verschimmelt) oder einem Fahrradanhänger durchringen. Da muss es wohl erstmal das Tuch richten…
  • Logistik: Wir haben (fast) alle Möglichkeiten durchgesprochen. Dummerweise haben wir wohl eine Betreuungslücke für das Kind für die 2 Tage nach dem ET. Mal schauen, wie wir das lösen. Best Case: Wehen so ab 6 Uhr, so dass der Mann nicht in die Arbeit fährt, das Kind in den Kindergarten bringt und wir dann ins Krankenhaus. Das Baby kommt bald und das Kind kann nachmittags von meiner Tante abgeholt werden und kommt dann abends, wenn wir wieder zu Hause sind und uns schon ein bissl erholt haben, und lernt ihre Schwester kennen. Von den Worst Cases oder zumindest Not So Good Cases gibt es leider mehr. Zum Beispiel, es geht jetzt los, während der Mann sich grad auf einer Party volllaufen lässt maßvoll betrinkt.
  • und sonst so? Da ist noch ein halbfertiger Babyanzug in der Nähmaschine, der für dem Heimtransport gedacht ist. Ob ich den fertig kriege, oder eher einen Nervenzusammenbruch bleibt abzuwarten. Die Wanne steht noch im Keller. Ein neuer Feuchttuchspender muss her…
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s