WMDEDGT im Mai

SonneEs ist 22.00 Uhr und ich denke das erste Mal an WMDEGT als ich Frau Brüllens Eintrag bei Twitter seh. Der Tag war so schön, dass ich das Internet voll vergessen hatte.

Angefangen hat der Tag mit dem nächtlichen Stillstopp um 4 Uhr, der allerdings harmlos und schnell erledigt war. Ich erinnere mich daran, den Wecker auszustellen und auch den Mann. Puh. Um 7 Uhr kam die Große ins Bett. Die kuschelte erst noch mit dem Mann und dann standen beide auf. Ich bekam noch 10 Minuten weiteren Schlaf, bis das Baby Hunger anmeldete. Nach dem Stillen standen wir beide auch auf, und ich lieferte das Baby Wohnzimmer ab um unter die Dusche zu steigen. Danach musste ich auch erstmal was Essen und Kaffee. Dann machte ich mich daran, die Küche soweit aufzuräumen, dass man ein bissl darin arbeiten konnte. Wir waren zu einem Geburtstagsbrunch bei Freunden eingeladen und ich wollte gefüllte Blätterteigtaschen mit Gorgonzola, Trauben und Walnüssen mitbringen. Die mussten aber noch hergestellt werden. Kurz vor geplanter Abfahrt waren die dann fertig. Schnell noch das Geschenk eingepackt, ein bisschen Farbe ins Gesicht und los. Wir luden Kinder und Essen und Zeug in und auf die Fährräder samt Anhänger und fuhren los.

Und so verbrachten wir den Tag: Essend, quatschend, stillend, sonnend, mit viel Kinderlachen auf Trampolin und Schaukel. Gegen 18 Uhr waren wir wieder zu Hause, improvisierten was Eßbares, das nicht aus Teig bestand, schafften beide Kinder in ihre Betten. Und sind jetzt selbst total kaputt von einem langen Tag voller Sonne und Lachen. Jetzt ist es 22:22 Uhr. Gute Nacht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s